Nährwerte Emmer

Wie schon erwähnt ist Emmer eine gute Proteinquelle und enthält eine höhere Menge an wertvollen Mineralstoffen als Weichweizen. Auch Beta-Carotin, das im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird und wichtig für die menschliche Immunabwehr ist, ist in etwa doppelt so hoher Konzentration als in Weizen vorhanden. Das macht Emmer zum echten Power-Food mit „Nähr-Wert“.

Die wichtigsten Nährwerte* von Emmer haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengefasst.

TIPP: Das in Emmer enthaltene Klebereiweiß Gluten hat eine andere Zusammensetzung als in Weizen. Daher kann Emmer unter Umständen von sensitiven Personen besser vertragen werden.

Noch Fragen? Die Antworten auf die häufigsten Fragen haben wir unter FAQ für Sie zusammengefasst.

Was steckt drin in Emmer?

Nährwert* Emmer pro 100 g

Energie
Kilojoule (KJ)        1456
Kilokalorie (kcal)    345

Kohlenhydrate      59,4 g
davon Zucker          0,4 g

Fett                         3,9 g
davon gesättigte
Fettsäuren              1,1 g

 

*Diese Werte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Ballaststoffe 11,2 g

Eiweiß 12,6 g

Salz < 0,1 g

Eisen 3,5 mg

Kalium 451,2 mg

Kupfer 0,49 mg

Magnesium 123,8 mg

Mangan 3,3 mg

Molybdän 34 μg

Phosphor 388,2 mg

Zink 3,32 mg

 

Rezepte

Wer jetzt Lust bekommen hat, mit Emmer zu kochen oder zu backen findet in unserem Rezept.Blog eine Auswahl von abwechslungsreichen Rezepten.