Gepuffte Körner

Vom Urkorn zum gepufften Korn

Im Haushalt ist Getreide heutzutage bei vielen auch als gepuffte Körner vertreten. Den Prozess, bei dem aus Getreidekörnern gepuffte Körner werden, bezeichnet man als Puffing. Vereinfacht gesagt, dehnen sich die Körner dabei mittels Dampf und Druck auf ein Vielfaches ihrer ursprünglichen Größe aus. Die Körnerform bleibt allerdings auch in der gepufften Variante erhalten.

 

Gepuffte Körner als Zutat für Brot

Gepuffte Emmerkörner finden den Weg in die Küche auf unterschiedliche Weisen. Sie können zum Beispiel als Brotzutat eingesetzt werden. Dafür müssen die knusprigen, gepufften Körner zuvor in viel Flüssigkeit quellen. Im fertig gebackenen Brot sorgen sie dann für eine längere Frischhaltung, eine höhere Teigausbeute und eine appetitliche Optik, da ganze Vollkorn-Körner im Gebäck zu sehen sind. Aufgrund des Puffings sind die Körner nicht hart, sodass ein angenehmes Kaugefühl entsteht. Darüber hinaus verfügen die gepufften Körner über alle korneigenen Bestandteile, da sie aus dem ganzen Korn (Vollkorn) gewonnen werden. Bei vielen Menschen kommen gepuffte Getreidekörner zudem beim Frühstück zum Einsatz, als Zutat im Müsli oder als Zugabe im Joghurt.

Blog

  • Pausenbrot

    Brainfood für Schulkinder – das perfekte Pausenbrot

    Die erste Schulwoche ist nun auch in den letzten beiden Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg erfolgreich geschafft. Damit Kinder in der Schule all die neuen Eindrücke und das Wissen, das täglich vermittelt wird, aufnehmen und speichern können, brauchen sie eine geeignete Verpflegung, die sie langanhaltend mit Energie versorgt, ohne zu belasten. Und schmecken soll es natürlich auch noch. Eine Herausforderung für Eltern. Mit unserem Baukastensystem für die perfekte Pausenverpflegung und unserem Rezept für ein leckeres Emmerbrot geht es aber ganz einfach.

    Weiterlesen »

  • Profikoch Bernd Arold tischt auf: Emmer-Menu

    Punkkoch Bernd Arold, Inhaber des Restaurants Der Gesellschaftsraum, gehört zur Kochriege der Jungen Wilden und genießt einen hervorragenden Ruf als einer der kreativsten und exklusivsten Küchenchefs in ganz München und hat tolle Rezepte mit Emmer entwickelt.

    Weiterlesen »

  • Bernd Arold: Emmer rockt voll

    Punkkoch Bernd Arold, Inhaber des Restaurants Der Gesellschaftsraum, gehört zur Kochriege der Jungen Wilden und genießt einen hervorragenden Ruf als einer der kreativsten und exklusivsten Küchenchefs in ganz München. Er spricht im Interview über seine Inspirationsquelle für kreative Rezepte und verrät Tipps zur Verarbeitung von Emmerprodukten.

    Weiterlesen »

Emmer Urkorn