Mehl

Vom Urkorn zum Mehl

In den meisten Haushalten wird Getreide wohl als Mehl zu finden sein. Emmer wird dafür in der sogenannten Mehlmühle zu Vollkornmehl, Schrot und verschiedenen Mehltypen vermahlen. Diese können wie Mehle aus anderen Getreiden herzhaft und süß eingesetzt werden.

Nachdem das Urkorn den richtigen Reifegrad erreicht hat, wird es geerntet und dann zunächst in der Schälmühle entspelzt. Danach erfolgt die Vermahlung des Getreides. Dabei lässt sich das Korn nicht einfach zu einem fein-glatten Mehl vermahlen. Das Emmerkorn ist insgesamt härter und das Mahlgut somit grießiger und griffiger.

Wird Mehl zum Backen verwendet, muss die Qualität des enthaltenen Klebereiweißes beachtet werden. Emmer hat schwache Klebereigenschaften. Das heißt: Teige aus Emmermehl sind weniger backfähig und müssen schonend verarbeitet werden. Empfehlenswert ist deshalb eine Kombination von Emmer und Dinkel, um die geringere Backleistung auszugleichen. Je nach Rezept lassen sich aus Emmermehl daher Kastenbrote oder freigeschobene Brote sowie Brötchen herstellen, die ein fein-würziges Aroma und eine dunkle Färbung aufweisen.

 

Backwaren

  • Brot
  • Brötchen
  • Pizzateig
  • Kuchen
  • Muffins
  • Plätzchen/Kekse

Süße und herzhafte Speisen

  • Kaiserschmarren
  • Pfannkuchen
  • Waffeln
  • Spätzle
  • Nudeln

Blog

  • Pausenbrot

    Brainfood für Schulkinder – das perfekte Pausenbrot

    Die erste Schulwoche ist nun auch in den letzten beiden Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg erfolgreich geschafft. Damit Kinder in der Schule all die neuen Eindrücke und das Wissen, das täglich vermittelt wird, aufnehmen und speichern können, brauchen sie eine geeignete Verpflegung, die sie langanhaltend mit Energie versorgt, ohne zu belasten. Und schmecken soll es natürlich auch noch. Eine Herausforderung für Eltern. Mit unserem Baukastensystem für die perfekte Pausenverpflegung und unserem Rezept für ein leckeres Emmerbrot geht es aber ganz einfach.

    Weiterlesen »

  • Profikoch Bernd Arold tischt auf: Emmer-Menu

    Punkkoch Bernd Arold, Inhaber des Restaurants Der Gesellschaftsraum, gehört zur Kochriege der Jungen Wilden und genießt einen hervorragenden Ruf als einer der kreativsten und exklusivsten Küchenchefs in ganz München und hat tolle Rezepte mit Emmer entwickelt.

    Weiterlesen »

  • Bernd Arold: Emmer rockt voll

    Punkkoch Bernd Arold, Inhaber des Restaurants Der Gesellschaftsraum, gehört zur Kochriege der Jungen Wilden und genießt einen hervorragenden Ruf als einer der kreativsten und exklusivsten Küchenchefs in ganz München. Er spricht im Interview über seine Inspirationsquelle für kreative Rezepte und verrät Tipps zur Verarbeitung von Emmerprodukten.

    Weiterlesen »

Emmer Urkorn